Konto anlegen
Anmelden
zeige/verstecke Menü

Die Generalvollmacht - was kann ich regeln?

Eine Generalvollmacht ist eine sehr weitreichende Bevollmächtigung für nahezu alle Lebensbereiche. Sie ist sowohl im privaten, als auch beruflichen Alltag anzutreffen. Mit ihr erlaubt man einer anderen Person, vollumfänglich für einen selbst handeln zu können. Die beauftragte Person darf also zum Beispiel in Ihrem Namen Verträge abschließen oder auch kündigen.

Generalvollmacht im privaten und geschäftlichen Leben

Im Geschäftsbereich sind Generalvollmachten vom Umfang her mit einer Prokura vergleichbar, können aber über diese auch hinausgehen. Im Gegensatz zum Prokuristen dürfen Generalbevollmächtigte auch höchstpersönliche Rechtsgeschäfte für den Vollmachtgeber tätigen: So zum Beispiel Insolvenz beantragen, Jahresabschlüsse und Steuererklärungen unterzeichnen, Handelsregistereintragungen beantragen oder Prokura erteilen.

Aber auch im privaten Alltag kann eine Generalvollmacht durchaus nützlich sein. In Notfällen, etwa während einer Krankheit oder nach einem Unfall, kann die eigene Entscheidungs- und Rechtsfähigkeit eingeschränkt oder auch vollständig verloren sein. Dann ist es tatsächlich sinnvoll, eine Vertrauensperson befähigt zu haben, sich um alle persönlichen, das heißt rechtliche und finanzielle Belange zu kümmern. Oft umfasst eine Generalvollmacht auch die in Patienten- und Betreuungsverfügung aufgeführten Punkte. Eine ausdrückliche Zustimmung zu Behandlungs- und Unterbringungsfragen, bei lebensgefährlichen Operationen und Organspenden ist aber dennoch notwendig.


Im Gegensatz zur Vorsorgevollmacht greift eine Generalvollmacht in jedem Fall – Also auch dann, wenn es dem Vollmachtgeber eigentlich gut geht und er seine Belange selbst Regeln könnte.

Die Generalvollmacht ist formfrei, das heißt, sie ist nicht etwa an eine Schriftform gebunden. In einigen Fällen kann jedoch eine notarielle Beglaubigung sinnvoll sein; so beispielsweise wenn der Bevollmächtigte auch Immobiliengeschäfte abwickeln soll.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die verschiedenen Arten von Vollmachten - und wie sorge ich am besten vor?
Ohne Sorge in die Zukunft: Vollmacht und Verfügung – Ein Überblick
Mit der Vorsorgevollmacht richtig vorsorgen
Was ist der Unterschied zwischen einer Betreuungsverfügung und einer Patientenverfügung?
Welche Vollmacht benötige ich für meine beruflichen Angelegenheiten?