Konto anlegen
Anmelden
9 €inkl. MwSt.

Fortbildungsvereinbarung

Grundlage für die berufliche Weiterbildung
Kostenübernahme durch Arbeitgeber
Rechtssichere aktuelle Bindungsdauer und Rückzahlungsklausel
Besser als unflexible Muster und Vorlagen
Bei einer Fortbildungsvereinbarung handelt es sich um eine Vereinbarung, welche die Fortbildung eines Arbeitnehmers regelt. Üblicherweise verpflichtet sich der Arbeitgeber, die Kosten zu übernehmen und den Arbeitnehmer für die Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen freizustellen. Im Gegenzug dafür werden für den Arbeitnehmer bestimmte Bindungsfristen vereinbart oder bei früherer Beendigung des Arbeitsverhältnisses eine Rückzahlung gefordert. Diese Regelungen sind in kostenlosen Mustern und Vorlagen oft zu pauschal binden den Arbeitnehmer zu lange. Das Zusammenspiel zwischen Dauer der Fortbildung und zulässiger Bindungsdauer wird also nicht, wie vom Bundesarbeitsgericht gefordert, angemessen berücksichtigt.

Gestalten Sie mit unserer Hilfe schnell und einfach eine rechtssichere Vereinbarung mit einer abgestuften Bindungsdauer in Abhängigkeit von der Fortbildungslänge. Beantworten Sie laienverständliche Fragen und erhalten als Ergebnis Ihre passgenau formulierte Fortbildungsvereinbarung.
Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!