Konto anlegen
Anmelden
zeige/verstecke Menü

Verhinderung einer Sperrzeit mit Abwicklungsvertrag?

Um zu verhindern, dass die Bundesagentur für Arbeit gegen den Arbeitnehmer eine Sperrzeit bezüglich des Bezuges vom Arbeitslosengeld I verhängt, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Eine wirklich abschließende Beantwortung zur Verhinderung einer Sperrzeit kann leider kaum gegeben werden, da die Agenturen mitunter von Bundesland zu Bundesland sehr verschieden verfahren.

Folgendes sollte für die Gestaltung eines Abwicklungsvertrages aber in jedem Fall beachtet werden:
1. Arbeitgeberkündigung aus betrieblichen Gründen und
2. Sofern eine Abfindung vereinbart wird sollte die Abfindungshöhe 25 % - 50 % vom Monatsgehalt pro Beschäftigungsjahr betragen.

Abwicklungsvertrag

Arbeitsvertrag - Abwicklung:

Was ist ein Abwicklungsvertrag?
Was ist Inhalt eines Abwicklungsvertrages?
Abgrenzung zum Aufhebungsvertrag?
Abgrenzung zur Kündigung?