Konto anlegen
Anmelden
zeige/verstecke Menü

Probezeit als Sachgrund für eine Befristung?

Die Erprobung stellt grundsätzlich auch einen zulässigen Sachgrund für eine Befristung dar (§ 14 Abs. 2 S. 2 Nr. 5 TzBfG). Der Vertrag endet dann mit dem im Vertrag festgehaltenen Zeitpunkt. Soll das Arbeitsverhältnis nicht weiter bestehen bleiben, ist eine zusätzliche Kündigung also nicht erforderlich. Eine solche Variante sollte allerdings nur in ganz bestimmten Ausnahmefällen gewählt werden, da das Arbeitsverhältnis dann automatisch endet. Für gewöhnliche Arbeitsverhältnisse ist dies nicht empfehlenswert.

Arbeitsvertrag

Arbeitsvertrag - Probezeit:

Was versteht man unter Probezeit?
Warum vereinbart man eine Probezeit?
Wie lange kann die Probezeit dauern?
Besteht während der Probezeit Kündigungsschutz?
Wie lang ist die Kündigungsfrist während der Probezeit?
Kann man die Probezeit verlängern?
Kann man während der Probezeit Urlaub nehmen?
Wie vereinbart man eine Probezeit im Arbeitsvertrag?