Konto anlegen
Anmelden
zeige/verstecke Menü

Was gehört zu den Personenangaben?

Den Beginn eines jeden Arbeitszeugnisses bilden die Angaben zum Zeugnisempfänger. Schließlich muss klar sein, für wen das Zeugnis überhaupt gelten soll. Neben dem Namen muss man auch angeben, ob der Zeugnisempfänger einen Hochschulabschluss hat und wenn ja, welchen akademischen Titel er trägt. Das Geburtsdatum und der Geburtsort müssen nicht mit aufgenommen werden. Im Gegenteil man darf diese Angaben nur machen, wenn der Zeugnisempfänger dem zuvor zugestimmt hat bzw. den Wunsch erteilt, dass dies mit aufgenommen werden soll. Daneben wird hier regelmäßig auch angegeben, als was der Arbeitnehmer beschäftigt war (Stellenbezeichnung) und ggf. in welcher Abteilung er oder sie tätig war.

Arbeitsvertrag
Arbeitszeugnis
Beendigung eines Arbeitsverhältnisses

Arbeitszeugnis - Aufbau und Inhalt:

Wie ist ein Arbeitszeugnis aufgebaut?
Was gehört zur Beschreibung des Werdegangs?
Was gehört in die Unternehmensbeschreibung?
Was gehört zur Tätigkeitsbeschreibung?
Was gehört zu den Fortbildungsangaben?
Was sind herauszuhebende Kenntnisse und Fertigkeiten?
Was gehört zur Leistungsbeurteilung?
Was sind herausragende Leistungen?
Was gehört zur Verhaltensbeurteilung?
Was gehört zum Führungsverhalten?