Konto anlegen
Anmelden
zeige/verstecke Menü

Gibt es eine besondere Sprache?

Klar und verständlich soll das Arbeitszeugnis formuliert sein, so verlangt es das Gesetz. Aber was genau bedeutet das? Es ist verboten, kodierte Sprache zu verwenden, also Geheimzeichen. Aber wird sich in der Praxis auch daran gehalten?

Unter Zeugnisausstellern haben sich trotzdem gewisse Formulierungen eingebürgert. Diese verstecken Kritik am Arbeitnehmer auch wenn man es beim ersten Lesen vielleicht gar nicht bemerkt. Da kann ein Satz noch so positiv klingen. Ein Kenner, also ein geübter Zeugnisleser (jeder Personalchef), versteht sofort, was eigentlich gemeint ist. Auch das Weglassen von sonst üblichen Formulierungen kann ebenso wie die Umkehrung einer üblichen Reihenfolge ein versteckter Hinweis sein. Zwischen den Zeilen lesen ist daher angesagt.

Arbeitsvertrag
Arbeitszeugnis
Beendigung eines Arbeitsverhältnisses

Arbeitszeugnis - Sprache:

Was sagt das Gesetz zur Sprache?
Warum gibt es besondere Codes oder Formulierungen?
Wie sehen solche besonderen Formulierungen aus?