Konto anlegen
Anmelden
zeige/verstecke Menü

Was gehört in den Darlehensvertrag?

Ein Darlehensvertrag sollte immer schriftlich festgehalten werden, auch unter Verwandten, Freunden und Kollegen.

Doch was gehört eigentlich in den Vertrag? Je nach Umfang und Ausgestaltung lassen sich bis zu 11 Elemente ausmachen, an denen man sich bei der Vertragsgestaltung entlanghangeln sollte.

1. Vertragsparteien
2. Darlehenssumme (ggf. Zweck)
3. Auszahlungszeitpunkt
4. Auszahlungsweise
5. Rückzahlungszeitpunkt
6. Rückzahlungsweise
7. ggf. Zinsen
8. Regelungen bei Zahlungsverzug
9. ggf. Bestellung von Sicherheiten
10. Kündigungsregelungen
11. Schlussbestimmungen

Doch wie genau formuliert man das alles nun eigentlich?

Zum Vertragsgenerator

Darlehensvertrag für Privatpersonen

Privatdarlehen - Darlehensvertrag:

Wer sind die Vertragspartner?
Wozu verpflichten sich die Vertragspartner?
Muss der Darlehensvertrag schriftlich sein?